noelle_960x610_neu

Noëlle Fueter-Stahel

Nach 15 Jahren Tätigkeit im internationalen Wealth Management habe ich im Jahre 2008 den Hundebetreuungsdienst ‘Citydogs’ gegründet. Später kam unsere Stiftung für Strassenhunde in Rumänien, ‘Citydogs4Streetdogs’ dazu. Unsere Strassenhunde Dillie und Roma sind meine wichtigsten Lehrer. Auf der Strasse geboren zeigen sie interessante Verhaltensmuster, mit denen ich mich intensiv beschäftigen muss, um sie in unserem Stadtleben glücklich zu machen. Dank ‘Dillie’ gibt es ‘Citydogs’, weil Dillie lieber mit all unseren Kunden-Hunden zusammen spazieren geht, als nur mit mir alleine. Dank Roma gibt es ‘Citydogs4Streetdogs’, weil wir all seine Kameraden in Bukarest nicht alleine zurücklassen konnten. Seit 2013 gebe ich auch die obligatorischen SKN Kurse. Ich teile dabei mein Wissen über Hundepsychologie, welches ich in meiner Arbeit tagtäglich erweitern und üben darf gerne mit all meinen Schülern. Das Team Mensch-Hund besteht seit vielen 1000 Jahren. Die Basis eines tollen Teams ist Liebe, Respekt und Verantwortung, was über erfolgreiche Kommunikation gelingt. Die Team-Bildung Mensch-Hund ist die Passion des Citydogs- und Citydogs4Streetdogs-Teams.
Larissa

Larissa Honegger

Mein Name ist Larissa Honegger. Ich bin 21 Jahre alt und lebe meinen Traumberuf ‘Packleader’. Vor vier Jahren habe ich mit meiner Lehre als Tierpflegerin-Heimtiere begonnen und diese im Jahre 2017 abgeschlossen. Nun endlich, bin ich eine diplomiert anerkannte Tierpflegerin.

Schon als kleines Mädchen war mir klar, dass ich mich mit Herz und Seele den Tieren widmen werde. Heute gehört mein Herz den Hunden. Denn was gibt es Schöneres, als die wundervolle Natur mit den Fellnasen zu geniessen und zu entdecken?

Während den tollen Spaziergängen und Kuschelstunden biete ich den Hunden Zusammenhalt, Vertrauen und Liebe.
All diese Merkmale sind mir extrem wichtig.
Ihr Hund ist bei uns in professionellen Händen und bekommt immer eine liebevolle Betreuung.

Tamara

Tamara Honegger

Meine Passion waren schon immer die Tiere.
Vor allem schlägt mein Herz für Tiere in Not. So hat mich mein Weg zu Citydogs geführt.
Hier darf ich den Traumberuf „Packleader“ leben und komme gleichzeitig meinem Herzenswunsch einige Schritte näher, indem ich mit Hunden arbeiten und Erfahrung sammeln kann, welche bei der Arbeit mit Tieren in Not unerlässlich ist.

Meine Faszination gilt auch dem „Energy-Healing“, der Tierkommunikation sowie alternativen Heilmethoden für Mensch und Tier. Im Energy-Healing absolviere ich zur Zeit eine Ausbildung.

Mir ist wichtig, den Tieren viel Liebe und Geduld zu schenken und vor allem ihr Vetrauen zu gewinnen für eine harmonische und erfüllende Mensch-Tier-Beziehung.

Christina

Christina Frei

Ich habe meine Ausbildung zur Tierpflegerin EFZ im 2012 abgeschlossen und konnte meine Erfahrungen mit Hunden bis jetzt in Tierheimen sammeln. Meine Hündin Lola begleitet mich jeden Tag, wir besuchten das Agility zusammen, wegen des Alters von Lola gehen wir nun aber etwas ruhiger durchs Leben.

Es freut mich sehr, dass ich mich als Packleaderin zum Citydogsteam dazuzählen darf. Ich liebe die Natur sehr. Deshalb freut es mich um so mehr, dass ich nun einen grossen Teil meiner Arbeitszeit mit den Hunden auf Packwalks im Wald zu verbringen. Mir ist vor allem die persönliche Bindung zu jedem einzelnen Hund und dessen intensive Betreuung sehr wichtig. Bei Citydogs ist kein Tag ist wie der andere. Immer wieder von unseren Lieblingen zum Schmunzlen gebracht zu werden und zusehen, wie glücklich all unsere Hunde sind, das macht unseren Job zum Traumberuf und für mich und Lola einzigartig.

skn_noelle_960x610_neu

Sachkundenachweis Noëlle

Frau Fueter ist als Dogsitter/Dogwalker tätig und hat den praktischen Sachkundenachweis mit verschiedenen Hunden gemacht. Frau Fueter hat einen guten Draht zu ihren “Schützlingen” und kann ihre Hunde sowohl beruhigen wie auch motivieren. Es wäre wünschenswert, wenn auch andere Menschen mit ihren Hunden so umgehen würden. Ich werde Frau Fueter als Hundesitter weiter empfehlen. Die für die Ausbildung verantwortliche Person bestätigt, dass die nach Tierschutzverordnung und Verordnung des EVD über Ausbildungen in der Tierhaltung und im Umgang mit Tieren geforderten Ausbildungsinhalte und -ziele in vorgeschriebener Form und Umfang vermittelt wurden.